Und hier geht's zum Figurenland - Seiffen - Blog

Freitag, 30. März 2018

Blick in die Ferne - Teil 1

Die Wellen schlagen sanft gegen die Wände, das Geräusch ist fremd und doch wird es in Zukunft mein stetiger Begleiter sein. Genauso wie das leichte Schaukeln des Bodens oder die überschaubare Größe meines neuen Zuhauses. Ich bin dabei meinen Traum zu verwirklichen, der Traum vom Reisen, vom Arbeiten und Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Und glaubt mir die Vorbereitung umfasst mehr als ich mir je zu träumen gewagt hätte.

Die ganze Idee entstand schon lange bevor ich meine Ausbildung zur Hotelfachfrau abgeschlossen hatte. Doch alle von euch, die in einer Beziehung sind, werden verstehen, warum ich mit der Umsetzung haderte. So lang fort von Zuhause - von Familie und Freund. Letztendlich ist es meinen Eltern und meinem Freund zu verdanken, dass ich zum Vorstellungsgespräch in Hamburg eingeladen und zu meiner großen Überraschung auch genommen wurde. Die darauf folgenden Wochen waren voll von Dokumenten, die ausgefüllt werden mussten, verschiedenen Arztterminen und E-Mails an meine Personalleiterin. Es gibt so viel zu beachten, zu fragen und zu erwerben. Eine Kündigung musste geschrieben, ein Visum beantragt und ich gegen Gelbfieber geimpft werden.

Und jetzt bin ich hier. Auf einem kleinen Hausboot in Rostock und warte auf das Taxi zum Zug, um nach einer ereignisreichen Woche zurück nach Hause zu fahren und die letzten Punkte auf meiner Checkliste abzuarbeiten. Auch die vergangenen sechs Tage waren zwei Häkchen mehr. Das Basic Safety Training und die Hochseetauglichkeitsuntersuchung. In diesem Block möchte ich euch gern vom meiner Zeit an Bord erzählen und hoffe, ihr werdet mit mir dieses Abenteuer erleben. Spulen wir alles zurück zum 11.März 2018, dem ersten Tag hier in Rostock...

Keine Kommentare:

Kommentar posten